Eatglobe Eatglobe

Dieser Becher macht Wasser zum Genuss

Ein junges Unternehmen aus den USA hat einen Becher entwickelt, der das Gehirn glauben macht, Wasser sein ein fruchtiges Erfrischungsgetränk

Quelle:: The Right Cup

The Right Cup gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen: Orange, Apfel, Zitrone-Limette, Beerenmischung und Pfirsisch
The Right Cup gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen: Orange, Apfel, Zitrone-Limette, Beerenmischung und Pfirsisch

Beim Essen und Trinken ist unsere Zunge für nur 20% des Geschmackserlebnisses verantwortlich.

Die restlichen 80% werden von unserem Geruchssinn beigesteuert.

Es ist daher möglich, unser Gehirn mithilfe von Gerüchen davon zu überzeugen, dass wir etwas anderes zu uns nehmen, als wir tatsächlich tun.

Aus diesem Grund hat das junge Unternehmen The Right Cup einen Becher mit Fruchtgeschmack entwickelt. Der Geschmack steckt direkt im Material des Bechers.

Trinkt man aus dem Becher, nimmt die Nase den Fruchtgeschmack auf, während die Zunge eine vermeintliche leichte Süße wahrnimmt
Trinkt man aus dem Becher, nimmt die Nase den Fruchtgeschmack auf, während die Zunge eine vermeintliche leichte Süße wahrnimmt
The Right Cup
Der Fruchtgeschmack und die leichte Süße von The Right Cup machen das Gehirn glauben, es trinke ein fruchtiges Erfrischungsgetränk. 

Dabei trinkt der Verbraucher pures Wasser mit null Kalorien.

Der Apfelgeschmack wird direkt in das Material des Bechers integriert
Der Apfelgeschmack wird direkt in das Material des Bechers integriert
The Right Cup

Der einzige Nachteil besteht darin, dass das Aroma nach etwa sechs Monaten verfliegt.

Das Unternehmen behauptet jedoch, dass der Verbraucher durch den Verzicht auf Erfrischungsgetränke auch dann noch Geld spart, wenn er zweimal pro Jahr in einen neuen Becher investiert.

 

Creative Commons Licence Der Text dieses Artikels kann frei verwendet werden, sofern Eatglobe als Quelle angeführt wird. Die Fotos können nicht benützt werden, außer jene, die mit Wikimedia verlinkt sind.