Eatglobe Eatglobe

Wird Asus Gala ersetzen?

Chinesische Obst-Forscher haben eine neue Apfelsorte namens Asus entwickelt. Sie reift früh und hat eine lange Haltbarkeit.

Quelle:: Chinese Academy of Agriucltural Sciences

Asus-Äpfel in einer chinesischen Obstplantage
Asus-Äpfel in einer chinesischen Obstplantage

Zu Beginn der Woche berichtete das Zhenzhou Fruit Research Institute, dass es eine neue Apfelsorte namens Asus durch die Kreuzung der Rassen Eight Beauties und Arima geschaffen hat. Das Institut wurde 1960 gegründet und liegt in Henan, im Zentrum des chinesischen Apfelanbaugebiets, zu dem auch die Provinzen Shandong, Liaoning, Shaanxi und Shanxi gehören. Es ist mit etwa 200 Mitarbeitern eines der wichtigsten Institute für Obstforschung in China.

Das Besprühen einer Apfelplantage mit Pestiziden, Region Beijing, 1. April 2005
Das Besprühen einer Apfelplantage mit Pestiziden, Region Beijing, 1. April 2005
EPA

Die neue Apfel-Züchtung ist laut Berichten frühreifend, das bedeutet, dass sie ähnlich wie die Äpfel der Sorte Gala, schon im August geerntet wird. Hingegen ist ihr überdurchschnittliches Gewicht von durchschnittlich 240 Gramm ähnlich jenem der spätreifenden Sorte Fuji. Nach den Angaben des Instituts können Asus-Äpfel 30 Tage lang bei Raumtemperatur und drei Monate lang im Kühlschrank aufbewahrt werden, was länger als bei anderen Sorten ist.

China ist bei weitem der größte Apfelproduzent der Welt und erzeugt mehr als der Rest der Welt zusammen. Chinas Apfelproduktion hat sich dramatisch erweitert, von 9 Millionen Tonnen im Jahr 1993 auf 40 Millionen Tonnen im Jahr 2013 (siehe Grafik). Aber das schnelle Wachstum hat auch zu Problemen geführt, wie unzureichende Speicherkapazitäten und der daraus resultierende, große Obstverlust. Außerdem erfüllt nur ein Teil der Produktion die Qualitätsanforderungen westlicher Märkte.

China produziert mehr Äpfel als der Rest der Welt zusammen
China produziert mehr Äpfel als der Rest der Welt zusammen
Data: FAO, Chart: Eatglobe

Das Zhenzhou Institute ist zuversichtlich, dass Asus-Äpfel der Lage sein werden, die meisten dieser Herausforderungen zu überwinden. Durch die frühe Reifung nehmen sie geringere Transport- und Lagerkapazitäten in der Hochsaison in Anspruch. Ihre längere Haltbarkeit ist jedoch ein zweischneidiges Schwert: Auf der einen Seite erhöht sie die Speicherbelegung, was negativ ist; auf der anderen reduziert sie den Verderb, was positiv ist.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass die Asus-Sorte in China patentiert worden ist. Hingegen sind die wichtigsten Apfelsorten, die derzeit in China angebaut werden, in anderen Ländern patentiert sind, was die Kosten für Samen erhöht. Die Gala-Sorte, beispielsweise, ist durch US-Patent aus dem Jahr 1974 geschützt. Die Forscher hoffen, dass Asus-Äpfel jene Bedeutung in China gewinnen werden, die heute Gala Äpfel haben.

Um das zu erreichen, muss nur eine Kleinigkeit gewährleistet sein: dass sie dem Verbraucher schmecken.

Apfel-Verkäufer in China
Apfel-Verkäufer in China
Thomas888b

Michael ist Eatglobe's Gründer und unser WIrtschafts- und Handelsexperte.
Send an email to Michael

Creative Commons Licence Der Text dieses Artikels kann frei verwendet werden, sofern Eatglobe als Quelle angeführt wird. Die Fotos können nicht benützt werden, außer jene, die mit Wikimedia verlinkt sind.