Eatglobe Eatglobe

Kaviar für Kosmonauten

Kosmonauten auf der Internationalen Raumstation können Silvester dank eines Lebensmitteltransports ganz traditionell feiern

Quelle:: Russian News Agency

Traditionelles russisches Silvesteressen
Traditionelles russisches Silvesteressen

Vor Silvester wird ein Raumfahrzeug russische Astronauten auf der Internationalen Raumstation (ISS) mit schwarzem Kaviar, Schokolade, Mandarinen, Salzgebäck und Obst versorgen.

So können die Astronauten das traditionelle russische Silvesteressen genießen. 

Schwarzer Kaviar
Schwarzer Kaviar

Auch im postsowjetischen Russland ist Silvester der beliebteste Feiertag des Jahres.

In Sowjetrussland wurde Weihnachten aufgrund seines religiösen Ursprungs aus dem Kalender gestrichen. Daraus entwickelte sich eine neue Tradition: der Silvesterschmaus mit köstlichen Happen und Getränken.

Auf der traditionellen Silvestertafel findet man Kaviar aus dem fernen Osten, Oliviersalat, aromatische Mandarinen, Hering unter dem Pelzmantel, Fleisch in Aspik und Schaumwein.

Die Mandarinen stammen üblicherweise aus dem Südkaukasus. Diese Sorte ist saftiger und süßer als die spanischen und afrikanischen Mandarinen, die im restlichen Europa bekannt sind.

Oliviersalat, der außerhalb Russlands auch "Russischer Salat" heißt, ist nach dem Koch benannt, der das Gericht 1860 erfand. Der Salat ist ein Muss auf der Festtafel.

Oliviersalat
Oliviersalat
Adam Baker/Flickr

Der Salat wird traditionell aus gekochten und gewürfelten Kartoffeln, Eiern, Erbsen, Karotten, Zwiebeln, Schinken oder Huhn, Gewürzen und Salatmayonnaise zubereitet.

Hering unter dem Pelzmantel ist ein Schichtsalat aus Salzhering und Gemüse, der großzügig mit Mayonnaise bedeckt wird.

Noch kann sich im Weltraum niemand ganz wie zuhause fühlen. Aber die russischen Astronauten auf der Internationalen Raumstation werden an Silvester zumindest einen Hauch von Heimat schmecken.

Traditioneller Hering unter dem Pelzmantel
Traditioneller Hering unter dem Pelzmantel

Creative Commons Licence Der Text dieses Artikels kann frei verwendet werden, sofern Eatglobe als Quelle angeführt wird. Die Fotos können nicht benützt werden, außer jene, die mit Wikimedia verlinkt sind.