Eatglobe Eatglobe

Die erste Whisky-Destillerie in Israel

Die Destillerie wird Wasser aus dem Fluss Jordan verwenden. Der erste Whisky wird im Jahr 2018 ausgereift und bereit für den Verkauf sein.

Quelle:: The Milk & Honey Distillery

Fässer des Single-Malt-Whiskys von Milk & Honey
Fässer des Single-Malt-Whiskys von Milk & Honey

Wenn man über Whisky spricht, denkt man sofort an die traditionellen Geiste aus Schottland und Irland. Es ist jedoch wenig bekannt, dass die Technologie der Destillation als Folge der Kreuzzüge ihren Weg aus dem Mittleren Osten nach Europa und schließlich in das Vereinigte Königreich gefunden hat.

In diesem Sinne gründete eine Gruppe von Whisky-Liebhabern im Jahr 2013 die Milk & Honey Distillery, um den Whisky zurück in seine Heimat Israel zu bringen. Der Name der Destillerie inspiriert sich an dem biblischen Begriff der Nutzbarmachung des Reichtums und der Güte der Natur.

Das Unternehmen hat die Absicht zu versichern, dass die Spirituosen den strengsten koscheren Standards entsprechen, indem ausschließlich koschere Zutaten verwendet werden.

Zudem werden Wein- und Port-Fässer genutzt, um den Whiskys ein spezielles Sherryaroma zu verleihen.

Mischungen aus unterschiedichen Fässern. Der Geist in der am weitesten rechts liegenden Flasche ist 7 Monate alt
Mischungen aus unterschiedichen Fässern. Der Geist in der am weitesten rechts liegenden Flasche ist 7 Monate alt
The Milk & Honey Distillery

Die Distillery wird ihr Wasser aus dem See Genezareth und dem Fluss Jordanbeziehen.

Die höhere Temperatur in Israel beschleunigt den Reifungsprozess der Spirituosen. Beispielsweise wird erwartet, dass ein israelischer, vier Jahre alter Whisky, mindestens so ausgereift wie ein zehn Jahre alter Whiskey aus Schottland sein wird.

Das Unternehmen plant ebenso, ein Besucherzentrum in der Brennerei zu eröffnen, so dass Besucher der Abfüllung der ersten Whisky-Charge beiwohnen können, die voraussichtlich im Jahr 2018 freigegeben wird.

Die Zukunftspläne der Milk & Honey Distillery umfassen die Herstellung von Bourbon mit israelischem Mais, die Entwicklung eines speziellen Single-Malt-Wodkas und die Schaffung eines botanischen Gins, der aus lokalen Zutaten und Aromen hergestellt wird.

Die Destillation des Whiskys von Milk & Honey
Die Destillation des Whiskys von Milk & Honey
The Milk & Honey Distillery

Creative Commons Licence Der Text dieses Artikels kann frei verwendet werden, sofern Eatglobe als Quelle angeführt wird. Die Fotos können nicht benützt werden, außer jene, die mit Wikimedia verlinkt sind.