Eatglobe Eatglobe

Michael Friedländer

- Contact this author
MFSuspenders.jpg

Michael Friedländer hat einen Master und einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften von der Wirtschaftsuniversität Wien, Österreich. Er arbeitete als Forscher für das Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche und danach als Direktor, Osteuropäische Wirtschaftsforschung bei Nomura International, der japanischen Investmentbank

1994 wurde Michael Mitgründer von Akakiko und hat dabei geholfen, das Unternehmen zu Österreichs größter japanischen Restaurantkette zu machen. Im Jahr 2013 gründete Michael Eatglobe und wurde dessen CEO.

Michael veröffentlichte Bücher über Außenhandel in Osteuropa und war Co-Autor für Akakikos japanisches Kochbuch. Er hat auch Berichte über Ausstellungen in Art Papers geschrieben, einer der wichtigsten Zeitschriften in den USA für zeitgenössische Kunst.

Michael glaubt, dass die Haltung der Menschen gegenüber Lebensmitteln sich gerade grundlegend ändert. Essen wird immer mehr zu einem Bereich, in dem Veränderungen in Politik, Technologie- und Konsum zur Bekämpfung der globalen Erwärmung und eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung stattfinden. Dies ist einer der Gründe, warum Verbraucher zunehmend wissen wollen, von wem und wie ihre Lebensmittel erzeugt werden - dies möchte Eatglobe erleichtern.

Für Eatglobe schreibt Michael Artikel über China, andere asiatische Länder und den Welthandel.


Stories from this author